Der Weihnachtsmann ist eine Frau Ein himmlisches Theatervergnügen für die Erstklässler der Erich-Kästner GS in Detmerode

In der Vorweihnachtszeit geht es hoch her. Besonders auf Wolke Acht. Dort ist nämlich die Weihnachtswichtel-lehrlingsschule. Und der Weihnachtsmann heißt LUCIA und ist eine Frau.
Klar, dass auch die Wichtel nicht nur Jungs sind und dass selbst das Lernen in den Wolken nicht immer leicht ist. Und bekanntlich ist noch kein Meister – pardon, Wichtel – vom Himmel gefallen.
Wie gut, dass da oben ein paar Engel mithelfen, nämlich der Postengel und der Aussichtsengel, die gerade dabei sind, den Durchblick zu verlieren, wegen der Fülle der Arbeit, die nun beginnt.
Und dann ist da noch der Osterhase, der auf Wolke Acht überwintert und natürlich der Schlittenhund Flocke und seine Kumpel. Und dann kommt der Tag der Weihnachtswichtellehrlingsprüfung unten auf der Erde ….
Brigitte Werner, die dieses Theaterstück selbst geschrieben hat, versteht es vorzüglich, die Kinder mit in die Vorstellung mit einzuziehen. Fast 50 Kinder haben begeistert mitgemacht,
mitgeklatscht und mitgesungen, wenn die Weihnachtsfrau den Einsatz dazu gab. Besonderen Wert legte sie auf die Bedeutung von Weihnachten und stellte dazu immer wieder Fragen, die von den Kindern erstaunlich gut beantwortet wurden.
Alles in Allem eine sehr gelungene Vorstellung, die von den Kindern mit einem begeistertem Applaus honoriert wurde.
Nach dem Einpacken des gesamten Bühnenaufbaus und sämtlicher Requisiten in ihren großen Kombi verließ dann Weihnachtsfrau Brigitte Werner Wolfsburg und fuhr wieder Richtung Heimat nach Herne in Nordrhein-Westfalen. Dort bringt die Kinderbuchautorin demnächst ihren neuen Jugendroman heraus, der Crazy dogs heißen wird.

Renée Pieper
Stadtteilbibliothek Detmerode

Kommentar verfassen