Offenes Weihnachtsliedersingen an der Feuerstelle im Aaltohaus

Das diesjährige Weihnachtsliedersingen am 14. Dezember lockte über 40 Besucher an die Feuerstelle im Aalto-Kulturhaus. Hier hatte das Team der Musikbibliothek alles so stimmungsvoll vorbereitet, dass gleich das erste Lied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ eine gemütliche weihnachtliche Atmosphäre hervorbrachte.

Zu den Liedern, die sich die Stammbesucher des Offenen Singens teilweise schon nach dem letzten Herbstsingen gewünscht hatten, zählten auch unbekanntere Lieder wie „Heiligste Nacht“, „Als ich bei meinen Schafen wacht“ und „Wißt Ihr noch, wie es geschehen“.

Einige Sänger, darunter Brigitte Pätzold und Herbert Franz, stellten eigene und fremde Advents- und Weihnachtstexte vor. Begleitet wurde das Singen am Klavier, eine spontane zweite Stimme kam von einer Besucherin, die ihre Querflöte mitgebracht hatte.

Weihnachtsliedersingen2011 an der Feuerstelle im Aaltohaus
Weihnachtsliedersingen2011 an der Feuerstelle im Aaltohaus
Weihnachtsliedersingen 2011 an der Feuerstelle im Aaltohaus
Weihnachtsliedersingen 2011 an der Feuerstelle im Aaltohaus

Kommentar verfassen