Neue Suchmaschine „Volunia“- Suchmaschine und soziales Netzwerk

Massimo Marchiori, ein italienischer Informatikprofessor, dessen Forschungsergebnisse eine Grundlage von Google bilden, startet nun seine eigene Suchmaschine Volunia. Sie soll gleichzeitig eine Art soziales Netzwerk sein.

„Das Internet ist ein lebendiger Ort“, sagte der Informatikprofessor in einer im Internet übertragenen Präsentation. „Es gibt dort Informationen, aber auch Menschen. Die soziale Dimension ist bereits vorhanden, sie muss nur zum Vorschein treten.“ Volunia soll nicht nur die Suche nach Inhalten auf Internetseiten ermöglichen, sondern Anwendern auch ermöglichen,  Kontakt mit registrierten Internetnutzern aufzunehmen, die die gleiche Internetseite geöffnet haben. Volunia soll in den kommenden Tagen in zwölf  Sprachen online gehen.

2 Comments

    1. Hallo Dario und alle, die sich nicht einloggen konnten,

      ich habe mich bei Volunia auch mit meiner EMail eingetragen und habe es so verstanden, dass unter den Leuten, die sich am schnellsten melden, Power User ausgewählt werden, die dann erstmal die Beta-Version testen sollen. Wenn es also mit dem Zugang nicht klappt, wird es sicher daran liegen, dass man nicht zu den Testern der Volunia gehört.

      Viele Grüße

      Uwe Nüstedt

Kommentar verfassen