Medientipp der Woche: Ólafur Arnalds „Living Room Songs“

Olaf Arnalds Living Room Songs
Olaf Arnalds Living Room Songs

Unglaublich: da setzt sich ein 25-jähriger Isländer hin und sagt: Ich schreibe jetzt eine Woche lang einen Song, setze mich in mein Wohnzimmer, filme es und stelle es gleich abends als kostenlosen Stream und MP3-Download ins Internet. Der, der sich das vorgenommen und auch umgesetzt hat, heißt Ólafur Arnalds und macht so etwas nicht zum ersten Mal. Das Unglaubliche daran ist, daß dabei wunderschöne, ausgefeilte Klaviermusik entstanden ist. Eine Musik, die zum Entspannen und Träumen einlädt, die sich stilistisch nicht wirklich greifen läßt, die man wohl irgendwo zwischen Moderner Klassik und New Age einordnen wird, Ólafur Arnalds am Klavier läßt sich auf sechs der sieben Stücke von unterschiedlichen Streicherensembles begleiten.

Die sieben Lieder kann man online unter http://livingroomsongs.olafurarnalds.com/ genießen, darüber hinaus sind sie in hoher Tonqualität als CD, ergänzt durch sieben zauberhafte Aquarelle, in der Musikbibliothek entleihbar. Und das Beste: Ólafur Arnalds kann man am 8. Mai im Rahmen der 10. Movimentos-Festwochen live im Hallenbad erleben. Also nichts wie hin und Tickets sichern!

http://www.hallenbad.de/bin/php/frontend/index.php3?ACTION=SHOWCONTENT&menuepunkt=3&veraid=133755

Judith Slembeck, Musikbibliothek

1 Comment

Kommentar verfassen