Blu-ray verdrängt DVD – Verkaufszahlen europaweit in Deutschland an der Spitze

… darauf wies anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Gründung der Blu-ray Group am 19. Februar der Hightech-Verband BITKOM hin. Auf Basis von Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) werden 2012 in Deutschland rund 2,3 Millionen Blu-ray-Player verkauft, das prognostiziert BITKOM. 2007, zur Markteinführung der Blu-rays, waren es erst 25.000.

Mit 1,9 Millionen verkauften Geräten liegt Deutschland vor Großbritannien und Frankreich mit 1,1 Millionen europaweit an der Spitze.

Mit der DVD ging es während des Beobachtungszeitraumes bergab. 2007 wurden noch 4,4 Millionen DVD-Player verkauft, 2012 werden es laut BITKOM-Prognose nur noch 1,2 Millionen Geräte sein.

Eine Untersuchung von Goldmedia ergab, dass inzwischen 8 Prozent der Deutschen einen Player oder eine Blu-ray-fähige Spielkonsole an ihren Fernseher angeschlossen haben, Tendenz stark steigend.

Die Stadtbibliothek Wolfsburg

Blu-rays auf dem Vormarsch
Blu-rays auf dem Vormarsch

hat insgesamt 152 Blu-rays im Bestand.  Zu finden sind sie im Webpac unter Suchtipps! / „Bestseller, Blu-Ray-Disc Spielfilm“ oder unter Mediengruppe / „Blu-ray-Medien“

(Quelle: BITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft,
Telekommunikation und neue Medien e.V., Berlin)

1 Comment

  1. Blu-ray verdrängt DVD!?? Schwachsinn- Schlecht formuliert:

    Player! ok, aber noch nicht die Scheiben.

    DVD und DVD Player gibt’s seit 20 Jahren. Mittlerweile hat im Schnitt wahrscheinlich jeder Deutsche mind. 2 DVD Player im Haus. (PC/Notebook/Pad/Player etc.) Ist ja wohl klar, dass deshalb Player kaum noch gekauft werden. DVD’s ja aber schon noch jede Menge.

Kommentar verfassen