Einbruch in die Bibliothek!

Einen spannenden Nachmittag mit einem echten Detektiv hatten gestern die Kinder in der Stadtteilbibliothek Fallersleben.
Alexander Schrumpf von der Detektei Adler aus Wiesbaden war zu Besuch und stellte den Kindern seinen Alltag als Detektiv vor.
Anhand eines nachgestellten Einbruchs galt es, mit Hilfe des Detektivs, den Fall zu lösen und den Einbrecher anhand seiner Spuren zu überführen. Dazu wurden Fußabdrücke gesichert und Fingerspuren abgenommen. Tatortarbeit und Spurensicherung – wie echte Kriminalistik-Profis!
Zum Abschluss gab es für die Kinder einen Detektiv-Ausweis, mit dem sie sich nun als echte Adler-Junior-Detektive ausweisen können.

Inna Günther

 

Spurensicherung

Fußabdruck sichern

 

Sehen so Einbrecher aus?

Die neuen Adler-Junior-Detektive

Kommentar verfassen