Gamingliga: Entscheidung fürs Deutschlandfinale in Wolfsburg im April 2013

So sehen Sieger aus! Kai Unterhuber, Michael Goslar und Leon Saretzki traten gestern in der Zentralbibliothek gegeneinander an, um den Sieger der Wolfsburger Gamingliga zu ermitteln. Gewonnen hat Leon Saretzki. Leon wird im April 2013 in und für Wolfsburg am Deutschlandfinale der Gamingliga teilnehmen.

So sehen Sieger aus: Kai Unterhuber, Michael Goslar (hinten v.l.n.r.) und Sieger Leon Saretzki vorne
So sehen Sieger aus: Kai Unterhuber, Michael Goslar (hinten v.l.n.r.) und Sieger Leon Saretzki vorne

Zur Erinnerung: an jedem November-Dienstag verwandelte sich die Kunstecke der Zentralbibliothek in eine Gamingzone, in der-  meist in Vierergruppen – Mario Kart an zwei Wii-Stationen gespielt wurde. Die Gamingliga, eine Kooperation von Zukunftswerkstatt e.V., US-Botschaft in Berlin, EA, ESL und DAI fand in 14 öffentlichen Bibliotheken in Deutschland statt. Das Deutschlandfinale der Gamingliga wird in Wolfsburg im April 2013 ausgerichtet (Termin steht noch nicht genau fest!). Der Sieger des Deutschlandfinales im April wird dann im Übrigen zu Pfingsten 2013 in die USA reisen.

Spielend über den großen Teich: Gamingliga in Wolfsburg
Spielend über den großen Teich: Gamingliga in Wolfsburg

Uwe Nüstedt

Kommentar verfassen