Lesung mit Dietmar Busold am Hansaplatz: „Tagebuch 1945 des Hauptmanns Ernst-Adolf Busold“

lesung_busold.jpg
„Tagebuch 1945 des Hauptmanns Ernst-Adolf Busold“

Lesung mit Dietmar Busold (Herausgeber) in der Stadtteilbibliothek Hansaplatz
am Donnerstag, 14. März, um 18:30 Uhr

Im Anschluss an die Lesung ist Gelegenheit zu Dialog und Diskussion.

Eintritt frei! Wir bitten um Anmeldung.
Hansaplatz 17, T. 05361 61039
stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

Das Tagebuch 1945 zeigt die Wandlung vom Soldaten zum Privatmann und beschreibt die dramatischen Geschehnisse um die bedrückenden und schwierigen Erlebnisse einer Familie zum grausamen Kriegsende, die Kriegs-Gefangenschaft, die Versorgungs-Nöte und den Schwarz-Markt-Handel.
Das Buch ist ein seltenes privates Zeugnis einer dramatischen Zeit und hat starken Bezug zur Region.dietmar_busold.jpg

Der Herausgeber Dietmar Busold lebt in Wolfsburg.

Die Veranstaltung ist auch für Schülerinnen und Schüler geeignet.

Kommentar verfassen