Volles Haus in der Musikbibliothek beim Offenen Singen

20130320_165728Ein Satz mit „X“: Das war wohl nix! – Denn das mit dem „Frühling Herbeisingen“ hat wohl definitiv nicht geklappt, wenn man sich die Schneemassen vor Augen hält, mit denen wir zum heutigen Frühlingsanfang beglückt wurden. Väterchen Frost hat es uns offensichtlich übel genommen, dass wir so sehr inbrünstig „Winter ade“ gesungen haben!

Spaß hat es jedenfalls wieder einmal gemacht, das gemeinsame Singen! „Komm, lieber Mai“ oder „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ sind Beispiele für altbekannte Lieblingslieder, die bei keinem Frühjahrssingen fehlen dürfen. Weniger bekannt, aber ebenso schön waren Lieder wie „Erwacht, ihr Schläfer drinnen“ oder das wunderschön-melancholische „Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht“.

20130320_170235

Zahlreiche Beiträge aus dem Publikum sorgten für teils heitere, teils besinnliche Auflockerung zwischendurch.

Judith Slembeck

Kommentar verfassen