Bibliothek digital – Vom Bibliothekskatalog im Internet bis zu Munzinger – und Internationalen Zeitungsdatenbanken

Mit „Bibliothek digital – Vom Bibliothekskatalog im Internet bis zu Munzinger – und Internationalen Zeitungsdatenbanken“ erprobt  Stadtbibliothek Wolfsburg ein neues Veranstaltungsformat. Montags um 17 Uhr (Termine werden angekündigt) werden in der Zentralbibliothek im Aaltohaus in einer guten halben Stunde alle Online-Bibliotheksservices, die entweder über die Bibliothekshomepage www.wolfsburg.de/stadtbibliothek und/oder über entsprechende short-links www.onleihe.de/wolfsburg direkt erreichbar sind, interessierten Nutzern vorgestellt. Welche Suchtipps bietet der Online-Bibliothekskatalog www.wolfsburg.de/stadtbibliothek/katalog
und wie nutze ich Leserkonto und Recherche im Mobil-Katalog für Smartphone, Tablet usw. http://wolfsburg.mobilOPAC.de zeigte Annette Rugen sechs sehr motivierten Teilnehmern. Dass täglich 2.200 Zeitungen aus aller Welt aus fast 100 Ländern in über 50 Sprachen am Bildschirm gelesen werden können, erstaunte sowohl Schülerinnen als auch Erwachsene. Library PressDisplay ist derzeit kostenlos für jeden nutzbar. Bibliothekskunden mit gültigem Bibliotheksauseis (Bibliocard-Nr. L…….) sowie Passwort können sich darüber hinaus in Online-Datenbanken unter Munzinger infomieren über Personen inkl. Popkünstler und Sportler aus Welt des 20. und 21. Jahrhunderts, Länder, Schriftsteller, aktuelle Filme usw.  Wer Brockhaus-Enzyklopädie und Duden schätzt, kann hier sofort nachschlagen und fündig werden.

Bibliothek digital_ 13-05-13 zeigt Ihnen Online-Bibliotheksservices und digitale Datenbanken im Überblick! Einfach ausprobieren!

Neu im Bibliotheks-Angebot sind die NAXOS Music Library , NAXOS Music Library Jazz und NAXOS Spoken World Library, alle Munzinger. Diese drei Datenbanken bieten als Streaming-Service zum sofortigen Hörgenuss klassische Musik (über 1 Mio Titel von mehr 79.000 CDs, Jazz (70.000 Titel von mehr als 6.400 CDs) sowie Hörbücher (über 4.400 CDs aus der deutschen, britischen und amerikanischen Literaturgeschichte).

Viele Fragen zur elektronischen Medienausleihe der Stadtbibliothek e-Ausleihe beantwortete Hans-Josef Menzel wieder sehr ausführlich. Bibliothekskunden hatten ihren neuen E-Reader bzw. ihr neues Tablet mitgebracht. Geklärt wurde gleich, ob das mobile Gerät für die Nutzung der kopiergeschützten Lizenzen aus der vituellen Bibliothek geeignet ist, wie man beim Medien-Download vorgeht bzw. welche Anleitungen man wo findet.  Der intensive Gedankenaustausch und Praxistest über Geräte, DRM, Formate, Lesestoff, Bookstores, Foren usw. war für alle Beteiligten sehr wertvoll.

Wenn Sie Fragen zu den Datenbanken und zur E-Ausleihe haben, mailen Sie uns stadtbibliothek@stadt.wolfsburg
oder rufen Sie uns an Tel. 05361 28-2524 oder 05361 28-2864.

Nächster Termin Bibliothek digital am Montag, 10. Juni 2013, 17-18 Uhr, Zentralbibliothek, Kunstabteilung.

Viele interessante Einblicke wünscht Ihnen Annette Rugen.

Kommentar verfassen