Lesung und Eindrücke aus Tansania

Viele persönliche Eindrücke aus einer „uns“ doch fernen Welt, aus Tansania, vermittelte Dr. Karin Dunse atmosphärisch durch ihre Lesung am Abend  in der Zentralbibliothek.

DSCF2112

Auf Einladung der Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg stellte Karin Dunse auch ihr neues Buch „Die Lebensbeschauerin: Nicht dass wir glücklicher wären“ vor,  demnächst entleihbar in der Bibliothek, im Literatursaal der Zentralbibliothek. Erzählt wird über das Leben in Tansania als Gegenwelt zu unserer „privilegierten Welt“ – wir sehen nur  „Mängel“ oder „Probleme“ –  die Afrikaner sagen auch dazu : Das ist das Leben.

Hintergrundinformationen der Freunde des Tansania:

http://www.rafiki-za-tanzania.de/aktuelles.html

 

Kommentar verfassen