Peter-Pan-Schule besucht Stadtteilbibliothek Hansaplatz

Klassenführung1

Die Schüler der Peter-Pan-Schule im Alter zwischen 16 bis 18 Jahre besuchten am gestrigen Mittwoch die Stadtteilbibliothek Hansaplatz.

In einem Rollenspiel wurde kinderleicht die Ausleihe erklärt. Ein überdimensionaler Bibliotheksausweis und Verbuchungsbarcodes, mit denen sich die Schüler beklebten, dienten zur Ausleihsimulation.

Jeder Schüler stellte eine Medienart dar. Vom Lieblingsroman bis zum Egoshooter-Spiel war alles dabei.

Somit konnten sich die Jugendlichen untereinander zwischen einer- und 4 Wochen ausleihen. 🙂

Demnächst folgt auch ein Besuch der Stadtbibliothek Wolfsburg.

 

KM

 

 

 

Kommentar verfassen