Gaming in der Schulbibliothek Fallersleben

Kurz vor jeder großen Pause hört man diese Woche Geschrei und Gerenne durch das ganze Schulzentrum. Eigentlich nichts Ungewöhnliches in den Pausen. Allerdings hat das diese Woche einen ganz besonderen Grund.

Die Schulbibliothek hat diese Woche verschiedene Konsolen aufgebaut und zum Spielen aufgerufen. Die Aufregung auf dem Schulhof gilt also der Bibliothek. Wer ist zuerst da und schafft einen begehrten Platz an der Xbox One, Playstation 3 oder WiiU zu ergattern.

Da scheinen die Pausen für viele viel zu kurz zu sein, so dass die Schüler immer wieder daran erinnert werden mussten, dass der Unterricht in wenigen Sekunden wieder anfängt. Glück hatten die, die eine Freistunde hatten und somit die Zeit mit „Zocken“ in der Bibliothek verbringen konnten.

SL273282

 

Kommentar verfassen