Handheld-Konsole im Wandel der Zeit

Es gibt schon sehr viele Generationen der Handheld-Konsole von Nintendo. Im Februar 2015 kam die Neuste und zwar der Nintendo New 3DS.

Neue Knöpfe, bessere Grafik und Leistung! Doch trotz dieser Entwicklung macht auch das Spielen mit den älteren Handheld-Konsolen riesigen Spaß.

Wie z.B. mit dem Game Boy Advance SP, dem Vorgänger des Nintendo DS. Er war der erste Game Boy von Nintendo, den man auf- und zuklappen konnte und mit Bildschirmbeleuchtung, sodass man auch im Dunkeln prima spielen kann. Mit dem Game Boy Advance SP kann man alte Game-Boy-Spiele (auch Color) und Game-Boy-Advance -Spiele spielen.

 

P1000127
Bild 1 (Stadtbibliothek): Game Boy Advance SP und Nintendo 3DS

 

Im Vergleich zum 3DS ist der Advance SP länglicher, hat nur einen Bildschirm und keine 3D-Optik. Doch wahren Fans reicht es schon, wenn man seine geliebten alten Spiele spielen kann, wie z.B. Super Mario Land, das klassische Tetris mit seiner Melodie oder auch die alten Pokémon-Versionen.

 

P1000131
Bild 2 (Stadtbibliothek): Game-Boy-Advance-Spiele
P1000125
Bild 3 (Stadtbibliothek): Klassische Game-Boy-Spiele und DS/3DS-Spiele

 

Auch bei der Größe der Spiele hat sich etwas getan. Die Spiele sind kleiner und dünner geworden. Aber auch die alten Spiele haben eine angenehme Größe und passen in jede Hosentasche.

Wer keinen Nintendo DS/3DS hat, kann gerne zu unserer Veranstaltung „Let’s Play Together“ kommen und kann die Konsolen mal testen. Die Veranstaltung findet immer an jedem ersten Donnerstag im Monat statt. Spiele für den DS/3DS können Sie sich natürlich auch bei uns in der Stadtbibliothek Wolfsburg ausleihen, wie z.B. die in Bild 3.

-Harvest Moon – Geschichte zweier Städte (M1218197)

-Scribblenauts unlimited (M1409295)

-Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant (M1404858)

 

Dann mal ran an die alten und neuen Handheld-Konsolen und viel Spaß beim Spielen!

 

Marle Düring

Kommentar verfassen