Ein Origamifeuerwerk beim JULIUS-CLUB

Heute haben wir mit den Julianerinnen und Julianern im Hörsaal 3 des Alvar-Aalto-Kulturhauses ein Origamifeuerwerk gefaltet.

Dazu benötigten wir 12 quadratische Blätter. Jeder in der Farbe, die er wollte. Jedes Blatt Papier sollte in gleicher Weise gefaltet werden.

P1020562
Erstmal falten…

Nach dem Falten steckten wir die Blätter in einen Ring zusammen. Damit das ganze beim Drehen hält, versiegelten wir noch die Enden.

P1020580
… dann zusammenstecken und versiegeln…

Und fertig war unser Origamifeuerwerk!

P1020585
… und fertig!

Das Falten der einzelnen Blätter war einfach, aber das Knifflige war das Zusammenstecken und Versiegeln der Enden. Aber am Ende hatte jeder sein eigenes buntes Origamifeuerwerk!

Wer es selbst nachmachen möchte, kann diese Anleitung dafür verwenden -> http://www.spitenet.com/origami/pdf/Fireworks.pdf

Wer etwas Einfacheres ausprobieren möchte, kann zu uns in die Stadtbibliothek Wolfsburg kommen und sich Bücher über Origami ausleihen.

Marle Düring

Kommentar verfassen