Got it

 Heutzutage wird in allem ein tieferer Sinn erwartet, vieles sollte den Zeitgeist verkörpern oder mindestens einem Lifestyle entsprechen. Diesen Anforderungen müssen sich auch öffentliche Bibliotheken stellen. Neue Ideen und Konzepte sind gefragt (nicht mehr ganz neu – aber auch schwer wegzudenken – sind beispielsweise die vielfach in Bibliotheken stattfindenden Poetry Slams, Smartphone-Schulungen und Gaming-Veranstaltungen).

Ein wesentlicher Aspekt unserer täglichen Arbeit ist die Vermittlung unserer Bestände – denn der Bestand einer Bibliothek ist ihr wichtigstes materielles Gut. Somit kommt der Bestandspräsentation eine zentrale Bedeutung  zu, denn die ansprechende Präsentation der Medien weckt neue Interessen und Informationsbedürfnisse. Marketingexperten umschreiben die gesonderte Präsentation ausgewählter Medienarten mit dem Begriff Empfehlungsmarketing.

Nach Standardwerken zur Philosophie, großformatigen Bildbänden, Minecraft-Medien, Mangas und Stephen-King-Comics u. v. a. m. werden derzeit ausgewählte Indie-CDs nach diesem Prinzip im Selbstlernzentrum ausgestellt.

Während der Schließung in den Osterferien wurden einige Regale gesäubert und neu strukturiert und vermitteln einen frischen, aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck.

Sieb / RB

 

Reiselust?

 

Kommentar verfassen