„100 Jahre Frauenwahlrecht = mehr Gleichberechtigung für Alle!“ – Ausstellung

Liebe Besucherinnen und Besucher der Bibliothek und des Alvar-Aalto-Kulturhauses,

der Internationale Frauentag 2018 wirft seine Schatten voraus, „100 Jahre Frauenwahlrecht = mehr Gleichberechtigung für Alle!“ ist das diesjährige Thema.

Ab sofort finden Sie in den zwei Vitrinen am Gang zur Stadtibliothek eine Ausstellung, die Sie auf viele Bücher zum Thema, auf herausragende Frauen, aber auch auf Veranstaltungen und Aktionen hinweist, die das Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg mit dem 8. März-Bündnis und vielen anderen Kooperationspartnern in den kommenden Monaten geplant hat.

Auch die Stadtbibliothek freut sich, als Kooperationspartner dabei unterstützen zu können, dass Sie als Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der Region viele verschiedene Angebote kennenlernen können. Nicht nur die Vitrinen sind mit Informationen gespickt, auch in der Bibliothek selber liegen Leporellos aus, die Ihnen das Programm nahebringen sollen. Nehmen Sie sich gern das Werbematerial mit und suchen Sie sich Veranstaltungen aus, die Ihr Interesse finden.

Neben den Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2018, möchten wir Sie auf zwei gesonderte Veranstaltungen hinweisen:

Am 14. Februar wird weltweit solidarisch gegen Gewalt an Frauen und Mädchen getanzt. „One Billion Rising“ findet um 17.30 Uhr in der Autostadt auf der Piazza statt. Alle Menschen, die sich an die Seite der Opfer stellen und gegen Gewalt, sind zu der Veranstaltung recht herzlich willkommen.

Sie müssen den Tanz nicht können! Kommen Sie und beziehen Sie damit Stellung gegen Gewalt!

Am 19. Februar folgt ein Vortragsabend, der recht besonders sein wird. Eine junge Schauspielerin wurde im realen Leben Opfer partnerschaftlicher Gewalt und massivsten Stalkings. Was das mit den betroffenen Menschen macht, wie schwerwiegend die Folgen sind, wird Eva Wiedemann exemplarisch berichten. Ihr zur Seite steht Polizeihauptkommissar Ingolf Zupp, der den Fall aus einer anderen Perspektive beleuchtet und zeigt, was gemacht werden kann und muss.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Gleichstellungsreferat unter der  Rufnummer Tel. 05361 28 2842.

Für das Programm des Internationalen Frauentags in Wolfsburg 2018 bitte hier klicken!

Die Veranstalterinnen und alle daran Beteiligten freuen sich auf Sie!

Kommentar verfassen